Herzlich Willkommen

Homepage der Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg

Unsere Schule

Die Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg stellt sich vor

Unsere Leitlinien

Die GGS Brüser Berg ist eine gemeinsame Grundschule für alle Kinder

Pädagogische Konzepte

Grundorientierung, pädagogische Schwerpunkte und verbindliche Standards an unserer Schule

Informationen A - Z

Hier bekommen Sie detaillierte Informationen über unsere Schule

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Kontakt

Kontaktinformationen der Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg

A K T U E L L E Informationen   (30.)                           

Montag, den 31.05.2021   

Liebe Eltern,

erneut gibt es Informationen, die ab dieser Woche gelten: 

Alle Neuerungen rund um den PCR-Lolli-Test

1. Geändertes Verfahren bei positiven Pools

Das MSB hat sein Verfahren revidiert: Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist für Schülerinnen und Schüler möglich, die einen PCR-Einzeltest mit negativem Ergebnis erhalten haben und nicht nach einer Einzelfallprüfung vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen identifiziert worden sind. 

2. „Lolli“-Testverfahren ab dem 31. Mai 2021

Um den Schulen größtmögliche Verfahrenssicherheit zu geben, werden so am Mittwoch vor dem Fronleichnamsfeiertag auch die Schülerinnen und Schüler getestet, die normalerweise die Testgruppe für den Donnerstag bilden würden. Auf diese Weise wird der zweimaligen Testpflicht nachgekommen.

Donnerstagsgruppe (3.6.) testet am Tag vorher: Mittwoch (2.6.) mit Antigen-Nasen-Selbsttests

Für unsere Schule trifft das aufgrund des Fortbildungstags noch einmal zu:

Montagsgruppe (7.6.) testet am Tag danach: Dienstag (8.6.) mit Antigen-Nasen-Selbsttests

 3.  Teilnahme von genesenen Schülerinnen und Schülern am „Lolli“-Test

Nach der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung sind genesene Schülerinnen und Schüler, die schriftlich nachweisen können, dass ihre Infektion mindestens vier Wochen und höchstens sechs Monate zurückliegt, allen negativ getesteten Personen gleichgestellt.

Sie müssen an den Testungen nicht teilnehmen. Dies gilt auch für Personen mit vollständigem Impfschutz.

Genesene Schülerinnen und Schüler, die nach der behördlich angeordneten Quarantäne früher als nach vier Wochen wieder in den Unterricht zurückkehren, können ebenfalls von den Testungen ausgenommen werden. Nach der vierten Woche gilt die oben beschriebene Regelung.

4. Aufsichtsführende/r stellt auf Wunsch einen Testnachweis aus

Darüber hinaus wird ab dem 01. Juni 2021 bei den Schultestungen (PCR-Pooltests für Schülerinnen und Schüler) jedem/r getesteten Schüler*in auf schriftlich eingetragenen Wunsch im Schulplaner / Mitteilungsheft für jede Testung, an der sie unter Aufsicht teilgenommen hat, von der Schule ein Testnachweis ausgestellt (§ 1 Absatz 2b Satz 4 CoronaBetrVO und § 4a CoronaTestQuarantäneVO).

(Unverändert besteht weiterhin die Möglichkeit, dass die Eltern anstelle der Testteilnahme ihres Kindes in der Schule den Nachweis eines negativen, höchstens 48 Stunden alten Bürgertests vorlegen können.)

Bei den Schüler*innen gibt es auf schriftlich eingetragenen Wunsch im Schulplaner / Mitteilungsheft einen Testnachweis zum PCR-Lolli-Test. Dort steht das Testergebnis regelmäßig am nächsten Tag fest. Die Bescheinigungen können mit diesem Datum ausgegeben werden. Dieser nächste Tag gilt als der Zeitpunkt der Testvornahme.

(Nur in diesem Fall ein Testnachweis zum Corona-Nasen-Selbsttest: Donnerstagsgruppe (3.6.) testet am Tag vorher: Mittwoch (2.6.) mit Antigen-Nasen-Selbsttests, Montagsgruppe (7.6.) testet am Tag danach: Dienstag (8.6.) mit Antigen-Nasen-Selbsttests)

Laut Ministerium müssen Schüler*innen selbst ihren Namen, Anschrift, Geburtsdatum, das Datum des Tests und die Zeit in das Formular eintragen. Bitte geben Sie Ihren Kindern diese Informationen (Adresse, …) auf einem Zettel mit, damit sie diese bei Bedarf abschreiben können.

Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf diese Homepage.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein sonniges Wochenende und bleiben Sie gesund!