Herzlich Willkommen

Homepage der Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg

Unsere Schule

Die Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg stellt sich vor

Unsere Leitlinien

Die GGS Brüser Berg ist eine gemeinsame Grundschule für alle Kinder

Pädagogische Konzepte

Grundorientierung, pädagogische Schwerpunkte und verbindliche Standards an unserer Schule

Informationen A - Z

Hier bekommen Sie detaillierte Informationen über unsere Schule

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine

Kontakt

Kontaktinformationen der Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg

Hinweise für die Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/23

Die Schulanmeldungen finden in diesem Jahr vom 2.11. bis 6.11.2021 statt.

Der Anmeldezeitraum ist verlängert worden, um den besonderen Hygienevorgaben in den Schulen nachkommen zu können.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin für die Schulanmeldung unter der Telefonnummer: 0228/25 45 86 oder per E-Mail: brueser-berg@schulen-bonn.de.

Das Sekretariat ist in der Woche vom 4.10. bis zum 8.10. und vom 25.10. bis zum 29.10. besetzt und telefonisch erreichbar. 

Bitte bringen Sie zum Anmeldetermin mit:

  • Ihr Kind
  • den Brief vom Schulamt
  • den rosa Anmeldeschein der Stadt Bonn
  • Geburtsurkunde (Original und Kopie)
  • Impfausweis des Kindes (zur Kontrolle über die zweifache Masernschutzimpfung)
  • ein aktuelles Foto von Ihrem Kind

Wir freuen uns, Sie und Ihre Kinder kennenzulernen!

Wichtige Informationen der OGS:

Bei der Schulanmeldung Ihres Kindes bekommen Sie auf Nachfrage die Anmeldeunterlagen für die OGS. Die ausgefüllten Unterlagen müssen Sie bis Samstag, den 15.01.2021, an uns zurückgeben. Bei eventuellen Fragen können Sie sich jederzeit per Mail an die leitung@ogs-bb.de melden!

A K T U E L L E Informationen (32.) Stand Freitag, 10.09.2021

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler einen guten Start ins neue Schuljahr hatten und sich unsere Erstklässler an unserer Schule wohlfühlen.

Bitte beachten Sie die Neuregelung der Quarantäne in schulischen Gemeinschaftseinrichtungen des MAGS (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales):

1. Quarantäne nur für infizierte Personen:

Die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ist ab sofort grundsätzlich nur noch auf die infizierte Person zu beschränken.

Die Quarantäne von einzelnen Kontaktpersonen oder ganzen Klassen wird nur noch in ganz besonderen und eng definierten Ausnahmefällen erfolgen.

Das bedeutet für alle Schülerinnen und Schüler und das schulische Personal:

• Einhaltung der Hygienemaßnahmen – einschließlich des korrekten Lüftens der Klassenräume und

• Beachtung der Präventionsmaßnahmen (Maskenplicht und Teilnahme an den regelmäßigen Testungen)

Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung ohnehin ausgenommen.

2. Freitestung

Sollte ausnahmsweise doch eine Quarantäne durch das Gesundheitsamt angeordnet werden, ist diese auf so wenige Schülerinnen und Schüler wie möglich zu beschränken.

In diesem Fall kann die Quarantäne nach dem fünften Tag durch einen negativen PCR-Test (beim Arzt oder im Testzentrum) vorzeitig beendet werden. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Präsenzunterricht teil.

3. Hygienemaßnahmen:

Die Vorgaben für Hygiene und den Infektionsschutz müssen weiter streng eingehalten werden: Stoßlüften alle 20 Minuten, Querlüften, wo immer es möglich ist, Lüften während der gesamten Pausendauer, Abstand, wann immer es möglich ist, passende medizinische Masken, richtiges Niesen und Händewaschen, …).

4. Maskenpflicht:

Die Maskenpflicht (medizinischen Maske) ist in Innenräumen strikt zu beachten.

Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Auf dem übrigen Schulgelände kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden (z.B. Schulhof).

Sollten die Kinder aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.

Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Maske stattfinden.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind eine passende Maske trägt und immer eine Ersatzmaske im Schulranzen hat.

5. Testungen:

Die Testpflicht für nicht immunisierte Personen ist ebenso strikt zu beachten.

Weiterhin gilt unser bekannter Lolli-Test-Rhythmus:

Montag und Mittwoch: 1. und 2. Schuljahr

Dienstag und Donnerstag: 3. und 4. Schuljahr

Im Service Elternbrief-Download finden Sie weitere Informationen zum Lolli-Test.

Sollten Kinder zu spät kommen, werden sie mit einem Antigen-Schnelltest nachgetestet.

6. Symptomatische Personen:

Es gilt auch weiterhin: Symptomatische Personen sollen gar nicht erst in die Schule kommen. Wenn Erkrankte (oder deren Eltern) den Verdacht haben, dass eine COVID-19-Erkrankung vorliegen könnte, müssen diese Schüler/innen zu Hause bleiben.

Wir hoffen, dass die Neuregelung der Quarantäne allen Schülerinnen und Schülern einen möglichst störungsfreien Präsenzunterricht ermöglicht und möchten alle bitten, die Hygienevorgaben strikt einzuhalten. Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Das Team der GGS Brüser Berg